Hanau 19.02.2020

Es ist entsetzlich zu sehen was die braune Brut erreicht hat. Der Anschlag von Hanau mit 10 Toten ist so unnötig wie jeder Tote durch Rechtsterrorismus. Das es im Jahr 2020 – 75 Jahre nach Ende des 2. Weltkrieges mit 60 Millionen Toten aufgrund von Wahnsinn und Rassenhass – überhaupt nochmal thematisiert werden muss schmerzt schon alleine! Die Trauer um die Toten und die Angst vor weiteren Anschlägen und dem Rechtspopulismus allgemein kommt dann ja noch dazu.

Das es in Hanau passierte hat mich noch mal mehr getroffen, da ich 3 Jahre aufs dortige berufliche Gymnasium gegangen bin.

Um so mehr erfreut mich, dass viele jetzt endlich die Gefahr von Rechts für die Demokratie und Menschheit erkennen und sich trauen laut und deutlich ihre Meinung zu sagen. Auch oder erst recht jetzt in der Faschingszeit bekommen die Demokratiefeinde von Rechts ihr Fett weg. Eine der beeindruckendsten Reden dieser Zeit hat der Sitzungspeäsident und „Obermessdiener“ #AndreasSchmidt bei #MainzbleibtMainz am Freitag Abend gehalten: (hier der sehenswerte Ausschnitt, die ganze Rede findet sich auf YouTube und der zdf Mediathek)

von doncam1976 Veröffentlicht in Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.