Gäste am Vogelfutter

Da wacht man nichts ahnend friedlich auf, geht verschlafen ins Wohnzimmer, schaut aus dem Fenster zum Erdnüsse-Säckchen (sehr beliebt bei den Meisen) und sieht einen neuen Gast… vor ein paar Tagen war es ein Mäuschen

und heute: ein Oachkatzlschwoaf – auch bekannt als Eichhörnchen

Damit es mir nicht das Säckchen mit den Erdnüssen kaputt beißt, hab ich ihm was ins Schälchen, keine 2 min später war es wieder da. 20-30cm von mir entfernt – nur das Fenster dazwischen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.